...melt with you...
Gratis bloggen bei
myblog.de

Ich wartete ...

und alles nahm ein gutes Ende!

Diesen Eintrag schreib ich nun endlich als vollwertige Bürgerin der Stadt Markgröningen in unserem beschaulichen Heim.
Ich habe nun auch den lang ersehnten Aufkleber auf meinem Ausweis mit der neuen Anschrift des Hauptwohnsitzes.

Das ist ein nahezu unbeschreibliches Gefühl.
Man kann es am besten so sagen: Ich fühl mich wie eine Katze.
Eine Katze, die eine halbe Ewigkeit vor dem Mäuseloch hockt, endlich zuschnappen kann und stolz mit ihrer Beute nach Hause geht.
Mit dem Unterschied, dass sich die Katze gleich im Klaren ist, das sie etwas gefangen hat ...

Apropos Katze.
Bis vor wenigen Wochen stand fest, dass Paulchen und Joschi, unsere dicken Katersohnemänner, nicht mit mir zusammen den weg gen Westen antreten ... bis vor wenigen Wochen *g*
Ich hab mich schon so ziemlich damit abgefunden die beiden nur noch im Urlaub bei meiner Oma und Mutter zu sehen, aber das mit einem mächtig schweren Herz.
Die letzten Tage vor dem Umzug am 12.7. waren milde gesagt nicht die schönsten, was den Abschied von unseren beiden Dicken betrifft. Sie machten es mit ihrer Art und dem Verhalten noch schwerer.

Die glückliche Fügung: Jetzt sind beide hier *mew*
Ja, hier bei uns Daheim und ich könnt nicht glücklicher sein.
Sie haben sich eingelebt und schon alles markiert, sind stubenrein (bis auf ein Maleur) und haben ihre lieblings Schlafplätze schon ausgesucht.
Am Samstag den 14.7. haben wir sie in einem 1200 Kilometer Marathon aus Sachsen geholt.

Leider war das auch der Tag an dem ich meine Oma das erste Mal weinen sah. Ich hab meine Oma lieb und das war dann so ein kleiner Dämpfer. Das gute aber ist, dass sie bald ihre neue Wohnung beziehen und man besser für sie sorgen kann.
Ich werd sie auch desöfteren anrufen und mich erkundigen wie es ihr geht.

Aber nun werd ich ausgiebigst meine Beute genießen

Cheers *mew*
21.7.07 14:23


Alles nimmt ein gutes Ende für den, der warten kann!

Ja, also ... durchgefallen! Wie erwartet in Mathe.
Die Arbeit der letzten 3 Jahre und die durchaus zufriedenstellenden Übungen vor der Prüfung waren am Ende nur 7 mickrige Punkte wert ... also 6 und mächtig aufn Pöter gelandet.

Ist ja nicht so das ich 100%ig erwartet habe zu bestehen, aber als ich erfahren habe, dass ich schlechter war als ich es mir im tiefsten Pessimismus vorstellte, musst ich fast heuln.
Man fühlt sich klein. Ganz klein. Und wärend ich mir das Drama ansah, fragte mich meine Lehrerin ob ich denn überhaupt geübt hätte.
Ja, aber da bin ich mir mittlerweile nicht mehr ganz so sicher.

Nach vielen guten Zureden, vor allem durch MEIN MEINSCH, hab ich letztenendes den Antrag auf die Wiederholung der Prüfung im September ausgefüllt.
Einerseits ists gut. Ich lass mich nicht ganz hängen und verpass dadurch die letzte Chance den Abschluss zu schaffen.
Aber dennoch. Ich hab einen wirklich guten Realschulabschluss.
Ich kann auch so etwas auf die Beine stellen, doch sieht es auf dem Arbeitsmarkt mit der Zeit nicht wirklich besser aus.

Der eigentliche Grund warum ich mich dagegen gestreubt habe, war nicht, dass ich mir ziemlich sicher bin wieder nicht zu bestehen, sondern der Gedanke daran, dass ich wieder wegen der Schule nach Sachsen muss.
Ich werd es machen, aber nicht gern. Es ist dann wie in den vergangenen 2 Jahren, nur werden da keine Miezesöhne mehr sein, die es mir erleichtern, weil sie sich schnurrend anschmiegen, kein Benno mit dem ich gassi gehn kann um mich abzulenken, keine Oma mit der ich kochen und mich unterhalten kann.

Nichts desto trotz ... am 12.7. zieh ich endlich völlig zu Hause ein. Ich freu mich schon soo sehr darauf und werde diesen Moment in mir aufsaugen.
Das glück nimmt mir keiner *mew*

Mal sehen was die Zeit so mit sich bringt ...

Cheers
5.7.07 19:15


Vom Urlaub, dem Fliegen und einer Band

Genau, ich hatte schon wieder Urlaub *g*
Nach den Prüfungen gönnte man uns eine kleine Pause, um uns dann möglichst gestärkt auf den Tag vorzubereiten, an dem sich fast die gesamte Gefühlswelt trifft ... Der tag an dem wir bescheid bekommen ob wir bestanden haben oder nicht.

Angst beschleicht mich nichtmehr so sehr ... es is eher das nagende Gefühl, schon wieder versagt zu haben.
Trotzdem mach ich mich ne verrückt ... das hab ich schon *g*

Wenn ich tatsächlich bestehe, was ich durchaus noch in meine Pläne einbeziehe, trete ich morgen meinen vorerst letzten Flug nach Dresden an
Einmal fliegen ist aber doch noch nötig, aber dann mit MEINEM Mann nach Hause *mew*

So, wir hattens vom Urlaub und vom Fliegen ... das beste zum Schluss:
Naildead gibts nun auch im Internet! Wie versprochen findet ihr den Link in der Linkliste auf der linken Seite dieser Seite *g* wahnsinn *mew*
Obwohl die Page noch nicht ganz fertig ist, ist sie schon großartig und wer Naildead noch nicht kennt sollte sich mal ranhalten

Cheers und MEW
25.6.07 12:06


News *mew*

Tja, lang ist der letzte Eintrag her, aber dafür hat sich auch vieles geändert ... vieles macht mich überaus stolz und sehr glücklich!

Zuerst mal das wundervollste : Ich bin verheiratet *mew*
Mein Mann und ich hatten unsere ganz spezielle eigene Hochzeit. Klein gehalten, aber alle haben sich in Schale geworfen Es war wundervoll und MEIN Mann sieht in Anzug zum anbeissen aus *roar*

Und die Ereignisse überschlagen sich *g* UUUUMMMZUUUG
die wohnung in Markgröningen ist bezogen und schon gemütlich eingerichet. Es fehlen nur noch kleine Handgriffe, ein Schreibtisch und ein Stuhl dazu, dann ist erstmal das wichtigste da. Da ich ja noch bis Mitte Juli an dem Fachabi feile, kommen meine Sachen noch nach.
Dann kommt aber auch der Tag, an dem wir unsre dicken, aber wundervollen Söhne (Katerchen) zum vorerst letzten Mal liebkosen und streicheln können.
Besuchen werden wir sie sicher, doch wirds irgendwie komisch ... Wir möchten das es ihnen gut geht und sie gesund bleiben.
So ganz ohne Katze können wir aber doch nicht, also bieten wir wohl bald einer süßn Miez ein warmes, liebevolles Zuhause!

Das bringt mich zu den Prüfungen
Die stehn in 2 wochen an und Elan macht sich noch nicht wirklich breit ... Hoff das kommt noch (vor allem in Mathe*g*)

Bisher war auch die Lehrstellensuche eher von Misserfolgen gekrönt ... Ich schiebs auf die 5 in Mathe, die mir immernoch stark auf den Magen schlägt und mir so manch rastlose Nacht beschert.

Nevertheless ... Wir haben Sommer!!! Ich behaupte es zumindest mal, da draußen schon Temperaturen herrschen, die einen fast zerfließen lassen *g*
Heißt aber auch das ich bald 20 werde ... nicht alt, aber ich frag mich was ich die letztn Jahre überhaupt so gemacht habe ... nicht viel, aber doch schon Schönes *mew*

Nun noch was gaaanz frisches *g*
Ich behaupte das NailDead die legitimen Nachfolger einer Großen Band sind! Im Frühjahr diesen Jahres taten sich Alex (Ley)(MEINSCH), Caner, Kubi, Furb und Ron zusammen um gute Musik zu machen ... und das tun sie
Anfang Mai gesellte sich dann noch Verena aka Verry zu den Drumms, sodass die Band nun vollständig ist.
Fieberhaft wird an einer Page gebastelt, die ich dann ganz dreist mit in meine Linkliste setz *mew* Seit hörsam, denn es wird wohl was Großes

Bis bald
Cheers Antje *mew*
21.5.07 21:36


Neuer Link

So Edu ...zufrieden? *g*

Jo, also neuer Link! Der führt euch zu Edus Blog.
Und ich bin immernoch im Urlaub bei MEINEM MEINSCH *mew*
Schön ists hier Will garne weg!!!

ICH LIEBE DICH MEIN ALEX!!! *mew mew mew*

un für alle andren : Cheers *g*
21.2.07 11:22


Und schon wieder Urlaub!!!

Jaja ... das ist das schöne Schülerleben, wenn man mal vom Zeugnis und den anderen Scheiß (entschuldigt) absieht! Aber das ist gut zur Eingewöhnung ins Berufsleben ...

Nunja...jetzt sind Winterferien und die werde ich wie gewohnt bei MEINEM MEINSCH verbringen und ich freu mich sehr

In der Zeit werde ich auch die Facharbeit fertigstellen, die verdammte 5 in Mathe verdauen und mir Gedanken über einen Beruf machen, wo dem Chef Mathe egal ist *g*
Wozu brauch ich höhere Mathematik eigendlich?

Wenn jemand eine Antwort kennt ... schreibt mir!

Ansonsten wünsch ich allen eine gute Zeit, so viel Erholung wie möglich und bleibt Gesund!

Cheers Antje *mew*
9.2.07 20:55


Happy New Year!

Joa...2007 ist nun eine Woche alt und es hat so begonnen wie es aufgehört hat ... und zwar schön

Aber wie es nunmal immer ist, holt uns doch letztenendes irgendwann immer der Alltag ein

Dem letzten Jahr trauere ich nicht unbedingt hinterher, weil in Diesem großes auf mich/uns zu kommt :
einen lang ersehnten Umzug, hoffentlich einen Ausbildungsplatz, endlich der Führerschein und bitte gute Noten *mew*

Trotzdem habe ich 2006 viel gelernt und getan hat sich ja auch jede Menge! Meine Prioritäten haben sich im Laufe der Zeit geändert und Menschen gingen,kamen oder taten beides.

Ich möchte das Vieles so weiter geht, aber auch, dass einiges endlich ein Ende hat.

Cheers Antje *MEW*
7.1.07 21:48


 [eine Seite weiter]

Startseite
Über...
Danksagung
Geschriebenes
Gästebuch
Kontakt
Archiv



Gratis bloggen bei
myblog.de


Design