...melt with you...
Gratis bloggen bei
myblog.de

Sie

Sie geht und Sie bleibt,
doch bewießen ist das Sie die Tränen treibt.

Gewinn ihre Freundschaft un bete um ihren Erhalt,
denn Sie hat dich ein Leben lang in der Gewalt.

Und hat Sie dich ganz eingenommen,
gibt es niemehr ein Entkommen.

Sie macht dich schwach, Sie macht dich stark,
Sie geht durch Bein, Sie geht durch Mark.

Sie ist dein Schutz, Sie ist dein Veräter,
dein Alibi und der Täter.

So sei auf der Hut und geb acht,
welches Leben Sie dir vermacht!

Wenn du weißt wer Sie ist,
ist es so das du Sie nicht vermisst!?


Der Kuss

Blutrot und so zärtlich,
begehrt und begierend.

Ich streichel Dich sanft
und schließ die Augen.

Sie treffen sich im gleisenden Licht,
unsere Lippen nun eng vereint.

Die Glut im Herzen
ist zum Feuer entfacht.

Und so löst ein süßer Kuss
eine Welle der Hoffnung aus.

Ein Erdbeben im Körper
und eine Explosion der Gefühle.


Die kleine Blüte

Die kleine weiße Blüte,
braucht Sonne für die volle Pracht.
Doch ist der Himmel gar so trübe,
hat sie den Tag mit Trauer zugebracht.

Die Blätter fallen, das Köpfchen gesenkt,
ists um die Blüte nicht gut bestellt.
Und sobald das Braun das Weiß verdrängt,
gibts keinen dem Sie gefällt.

Arme kleine Gestalt,
kurz war dein Leben und nicht wundervoll.
Gestorben im Wind - es war kalt,
der Tod für Dich wird toll.


Sonne und Mond

Wenn die Sonne unter geht
und der Tag endet,
ist einer der glücklichen verschwendet.

Wenn die Sonne unter geht
und sich die Augen schließen,
kann keine Träne mehr fließen.

Wenn die Sonne unter geht
und sich der Sargdeckel senkt,
ob dann noch jemand an mich denkt?

Wenn der Mond am Himmel steht
und alles ruht,
ist für ein kleinen Augenblick alles gut!

Startseite
Über...
Danksagung
Geschriebenes
Gästebuch
Kontakt
Archiv



Gratis bloggen bei
myblog.de


Design